Ferienhäuser und Ferienwohnungen in
Costa Brava

Urlaub an der Costa Brava. Wählen Sie aus 19 Ferienhäusern und Ferienwohnungen an der Costa Brava, Ihre Traumunterkunft aus. Planen Sie Ihren Strandurlaub an der Costa Brava hier.

Alles, was Sie über einen Luxusrlaub in Costa Brava wissen sollten

Die Costa Brava im katalonischen Spanien birgt ein Paradies, von dem jeder Urlauber träumt. Egal, ob mit der Familie oder einer ganzen Gruppe, es gibt es eine Vielzahl von mietbaren Ferienwohnungen und Ferienhäusern, die leichten Zugang zu den großen Stränden für spannende Wassersportaktivitäten und benachbarte Gebiete mit reichlich Natur bieten.

Aufgrund der vielen Clubs, Restaurants, Hotels und dem Nachtleben genießt die Costa Brave einen guten Ruf. Sogar Urlaube mit Hund sind hier möglich, da einige Ferienwohnungen und Ferienhäuser passend dafür eingerichtet sind. Egal, welchen Aktivitäten Sie im Urlaub am liebsten nachgehen möchten, hier an der Costa Brava gibt es viele verschiedene Möglichkeiten wie Kajakfahren, Schnorcheln, Sportangeln und Wandern. Zudem gibt es um die Strände herum schöne umfangreiche Wege, wo man das Artenreichtum der Umgebung erkunden kann.

Um das schöne Stranderlebnis noch spannender zu gestalten, können Sie auch tiefer in die Geschichte der Costa Brava eintauchen. Bewundern Sie gotische Strukturen, mittelalterliche Burgen und probieren Sie die lokale Küche. Die Costa Brava ist immer ein geeigneter Urlaubsort

15 Dinge, die man in der Costa Brava unternehmen kann

Die Costa Brava verdankt ihren Ruhm vor allem den schönen Stränden, den tollen Einrichtungen und der leckeren Küche. Wenn Sie einen Urlaub an der Costa Brava planen, gibt es hier ein paar der aufregendsten Unternehmensideen für Sie.

Girona

Diese mittelalterliche Stadt am Ufer von Onya hat viele schöne Landschaften wie die verwinkelten Gassen der Call de Girona, die aus dem 12. Jahrhundert erhalten geblieben sind. Weitere Einrichtungen sind die schöne Basilika Sant Feliu und die alten Mauern aus dem 10. Jahrhundert, wo man einen wunderbaren Ausblick auf die gesamte Stadt genießen kann.

Roses

Der Golf von Roses im Norden der Costa Brava ist allein aufrund der schönen Sandstrände und der felsigen Klippen für verschiedene Wassersportaktivitäten ein Muss. Die Strände verlaufen etwa 30 km in südliche Richtung und umgeben L'Escala. Hier findet man mit Sicherheit die besten Restaurants und viele Mietwohnungen.

Tossa de Mar

Hierbei handelt es sich um einen schönen Ort direkt an der sandigen Bucht im südlichen Teil der Costa Brava. Die malerische und ummauerte Stadt Vila Vella, die im 12. Jahrhundert entstand, ist ideal für alle Wassersportliebhaber, die gerne Seekajak fahren, Sportfischen und Schnorcheln.

Salvador Dalí Theater-Museum

Dies ist eines der größten Museen an der Costa Brava. Hier kann man eine sehr große Sammlung von Künstlern und erhaltene Artefakte der Geschichte bewundern. Statten Sie dem Museum einen Besuch ab, um Dalis persönliche Sammlung und Werke von Duchamp Marcel und El Greco zu besichtigen.

Weintouren

Der Norden Kataloniens ist besonders für die großflächigen Weinberge seit den Zeiten der römischen Herrschaft bekannt. Wenn Sie sich während Ihres Urlaubs an der Costa Brava so richtig verwöhnen lassen wollen, sollten Sie eine Weintour durch die Dörfer zu verschiedenen Genossenschaften, Weinbergen und Weingütern unternehmen, wo Sie verschiedene gute Weine probieren können, die man sonst nur in den Regalen sieht.

Lloret de Mar

Kein anderer Ort kann mit der Begeisterung des Mittelmeers so mithalten wie Lloret de Mar. Die weiten Sandstrände in dieser Gegend wurde ebenfalls mit einer blauen Flagge ausgezeichnet. In der Umgebung gibt es für Besucher verschiedene Aktivitäten wie klettern, reiten oder Mini-Golf, sodass man seinen Urlaub mit der Familie oder einer Unternehmensgruppe in vollen Zügen genießen kann.

Empúries

Diese archäologische Stätte wurde etwa 500 Jahre v. Chr. erbaut, als Griechenland noch eine Insel war, und liegt nur wenige Kilometer von L‘Escala entfernt. Heute ist der gesamte Bereich mit dem Festland verbunden.

Cap de Creus

An dieser wunderschönen Landspitze wehen die nördlichen Tramontana-Winde, die für den Wassersport ideal sind. Die, vor allem im Sommer, hohen Temperaturen machen die steinigen Aufschlüsse zu einem perfekten Ort zum Schwimmen, Schnorcheln und anderen Wassersportarten.

Pals

Pals ist eine mittelalterliche Stadt mit schluchtenartigen Gassen, die sehr eng sind. Die honigfarbenen Blockhäuser, unterirdischen Tunnel und einzigartigen Torbögen sind einen Besuch definitiv wert. Auch die Burg der Stadt, die aus dem 9. Jahrhundert stammt, sollte man nicht verpassen.

Gastronomie

Die Restaurants an der Costa Brava bieten eine große Vielfalt und vor allem sehr leckere lokale Delikatessen. Verschiedene Zutaten wie Chillis, Zwiebeln, Huhn werden in der Regel traditionell in der eigenen Provinz Girona produziert und verwendet.

Caldes de Malavella

Caldes de Malavella hat bereits mehrere Zivilisationen zum schönen Thermalwasser angezogen. Eine der Einrichtungen ist eine römische Badeanstalt, die bis heute erhalten geblieben ist. Zu den Hauptquellen gehören El Raig d'en Mel mit Wassertemperaturen bis zu 60 Grad Celsius.

Watersportarten und Tourismus

Mit mehr als 200 Kilometern Küste ist die Costa Brava ein Paradies für Wassersport und Tourismus. Hier gibt es mehr als 30 PADI Tauchzentren und viele Yachthäfen. Egal, ob Kajakfahren, Kitesurfen, Wasserski, Kreuzfahrten oder Segeln, hier gibt es etwas für Jedermann. Zudem sind die schönen Strände auch ideal zum Radfahren und Wandern.

Megalithische Komplexe

Die megalithischen Komplexe an der Costa Brava sind deutliche Hinweise auf Steinzeit-Aktivitäten, die kein Besucher verpassen sollte. Direkt an der Straße zwischen Roses und Montjoi gibt es viele Denkmäler, die bis zu 4.500 Jahre alt sind und eine wahre Reise in die Vergangenheit ermöglichen.

Garrotxta

Hierbei handelt es sich um ein großes vulkanisches Feld, das vor etwa 11.000 Jahren entstand und von vielen Erdbeben heimgesucht wird. Heute wurde es wie ein Park mit schönen Wanderwegen angelegt, die Besucher zu den Basalt-Lavaflüssen und den erloschenen Vulkan führen.

Die 10 besten Strände an der Costa Brava

Die Costa Brava liegt in der katalonischen Provinz Girona, die aufgrund der schönen Einrichtung und Strände zu einem Paradies für Urlauber geworden ist. Egal, ob mit der Familie, als frisch verliebtes Paar, alleine oder mit einer Unternehmensgruppe, hier bieten die Strände alles, was man sich für einen erholsamen Urlaub wünschen kann. Und hier sind die besten 10 Strände an der Costa Brava.

Sant Pol de Mar

Eine wunderschöne Bucht mit einzigartiger Dünenlandschaft und flachem Wasser, das sich besonders gut für Familien mit Kindern eignet. Der hervorragende Kinderclub (Club Infantil) und verschiedene Spielabschnitte im Parque de las Dunas verwandeln den Strand besonders im Sommer in einen riesigen Spielplatz. Wenn man sich hier eine hübsche Villa zur Miete aussucht, kann man tollen Wassersportaktivitäten wie Segeln, Kajakfahren, Windsurfen, Wasserski und Schnorcheln nachgehen.

Cala Sant Francesc, Blanes

Dies ist mitunter einer der angenehmsten und längsten Sandstrände für alle, die im Urlaub ganz besondere Momente festhalten wollen. Das damalige Fischerdorf Blanes war für seine Hülle und Fülle an Fisch sehr bekannt. Die abwechslungsreichen Ferienhäuser im Dorf Blanes sind ideal für Urlaube mit Kindern, und der nahegelegene Strand bietet u.a. Duschen, Erfrischungen, Sonnenliegen, Tretboote, Rettungsschwimmer, Parkmöglichkeiten und Restaurants, die zu einer sehr erholsamen Zeit beitragen werden. Zudem können Sie einen angenehmen Spaziergang durch den botanischen Garten Marimurtra unternehmen und das Grün des Mittelmeers und ganz Europa zu genießen.

Sa Caleta, Tossa de Mar

Dieser 110 Meter lange Strand liegt direkt neben dem großen Familienresort Lloret de Mar und ist daher leicht zu Fuß oder mit dem Auto zu erreichen. Die wunderschönen felsigen Aufschlüsse und das Schloss oberhalb des felsigen Meeresarms bieten einen spektakulären Blick auf das Meer, während die anderen felsigen Stellen perfekt zum Schnorcheln sind.

Gala Giverofa, Tossa de Mar

Dieser wunderschöne goldgelbe Sandstrand liegt etwa 5 Kilometer nördlich des Hauptzentrums. Er ist insgesamt 170 Meter lang und eignet sich perfekt zum Tauchen und Schwimmen, vor allem im Sommer. Viele Reisende lieben den Strand, denn es gibt gut gepflegte Duschen, Erfrischungen, Sonnenliegen, Tretboote, Rettungsschwimmer, Parkmöglichkeiten und Restaurants. Außerdem kann man diesen Ort auch gut mit dem Auto erreichen.

Cala Bona, Tossa de Mar

Für alle Wassersportliebhaber hat dieser Strand mehr zu bieten als nur einen einfachen Urlaub. Der perfekte Strand zum Schwimmen, Schnorcheln und jede Menge Wassersportaktivitäten liegt 3 km nördlich von Tossa in einer schmalen Streckung vom Meer zum Land. Im Sommer ist die Atmosphäre besonders schön und eignet sich sehr gut für eine Bootstour.

Cala Rovila, Platja d’Aro

Cala Rovira ist aufgrund des feinen Sandes und den ruhigen Gewässern einer der besten Strände in Platja d'Aro. Er liegt in unmittelbarer Nähe des Flughafens Girona für eine schnelle und angenehme Anreise und auch viele Ferienwohnungen mit toller Einrichtung direkt am Strand für einen tollen Urlaub.

Cala del Pi, Platja d’ Aro

Der 65 Meter feine Sandstrand und die umliegende Natur können direkt von einer der vielen privaten Unterkünfte aus genossen werden. Der weiche, goldene Sand und die charakteristischen felsigen Klippen im rechten Bereich bieten eine wunderbare Aussicht beim Schnorcheln und Schwimmen.

Cala San Roque, Calella de Palafrugell

Um schöne Strände zu genießen muss man nicht gleich in die Karibik reisen, denn auch die Stadt Calella de Palafrugell hat ein paar der wundervollsten Strände zu bieten, die sich außerdem perfekt zum Schnorcheln eignen. Die felsigen Klippen bieten einen atemberaubenden Panoramablick auf das weite Mittelmeer, was man sich nicht entgehen lassen sollte.

Tamariu

Der Strand Tamariu steht wegen des schönen klaren Wassers, dem feinen Sand und der schönen Einrichtungen im gesamten Mittelmeer besonders hervor. Hier gibt es Duschen am Strand, einen Tauchclub, einen Segelclub, Kajaks zur Vermietung und Fischerwettbewerbe. Zudem kann man auch die historische Stadt Girona und andere Sehenswürdigkeiten erkunden, die direkt über die Autobahn erreichbar sind.

Sa Tuna, Begur

Dieser Strand gehört zu den malerischsten in der gesamten Costa Brava. Entspannen Sie im feinen Sand am ruhigen Gewässer oder nehmen Sie an diversen Wassersportarten teil. Die ungestörte Umgebung verleiht diesem Strand einer der schönsten und einzigartigen malerischen Aussichten in der Nähe Barcelonas. Aufgrund des großen Angebots an Mietwohnungen werden Sie sicher eine Bleibe für Ihre Familie oder Gruppe finden.